Sie sind hier > Themen / Mobilität 
< Bessere Sichtbarkeit für Polizeikräder in NRW

Bundespolizei fährt Land Rover Discovery

Land Rover Discovery Bundespolizei

Land Rover Discovery Bundespolizei

Land Rover Discovery Bundespolizei

Land Rover Discovery Bundespolizei

Die Bundespolizei ist künftig auch mit dem Land Rover Discovery unterwegs. Die Behörde hat 80 speziell umgerüstete Fahrzeuge bestellt, die deutschlandweit eingesetzt werden. 

 

Die ersten 40 Stück wurden im Rahmen eines Gelände-Fahrtrainings im Land-Rover-Experience-Center in Wülfrath bei Düsseldorf übergeben. Die anderen 40 Discovery werden im März ausgeliefert. Für Land Rover Deutschland ist es der bisher größte Auftrag einer öffentlichen Einrichtung. 

Text/Bilder: Auto-Medienportal/Land Rover

Schwarzes Brett

Die Polizeipraxis kommt bequem zu Ihnen nach  Hause. Mit einem Abonnement zum Preis von 15,00 Euro (incl. MwSt. und Versand) pro Jahr erhalten Sie zweimal jährlich die Polizeipraxis. ...[mehr lesen]

Sie möchten über die neuesten Meldungen und Beiträge auf POLIZEIPRAXIS.DE informiert werden? Dann melden Sie sich noch heute für den Newsletter an! Eine Auswahl der Beiträge aus der aktuellen...[mehr lesen]

Newsletter abonnieren

Um unseren Newsletter zu abbonieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken auf absenden

Meist gelesene Artikel