Sie sind hier > Ausgaben / 2015 

Wärmebildkamera ARGUS TT

ARGUS TT - Sicht auf Display

ARGUS TT - Vorderansicht

Wärmebildkamera Argus TT-Type

 

Verbesserte Technik für die Erfassung von Wärmesignaturen.

 

Die auf die Erfassung der Wärmesignaturen von Personen und Objekten ausgelegte Argus® TT-Type Wärmebildkamera wurde speziell für den Einsatz bei Polizei, Sicherheitskräften und Ermittlungsbehörden entwickelt. 

Da sie bei Suchaktionen nicht an die Augen gehalten werden muss, ist sie die einzige Wärmebildkamera, welche Einsatzkräfte in Bewegung verwenden und gleichzeitig die der Situation angemessene Achtsamkeit beibehalten können. Das macht die TT Type zum idealen Begleiter bei Routinekontrollen, Suchaktionen und beim Schutz kritischer Infrastrukturen, bei denen eine Überwachung rund um die Uhr nötig ist.

Sie ist auch bei Nullsicht, inklusive vollständiger Dunkelheit und Rauch, einsetzbar. Die Kamera reagiert nicht auf Licht, sondern auf Energie, und eignet sich daher sowohl tagsüber als auch nachts für vielfältige Anwendungen.

Den besonderen Anforderungen des behördlichen Einsatzes entsprechend,  ist sie eine robuste, unabhängige und bedienerfreundliche Wärmebildkamera mit integrierter Suchlampe. Sie hat ein geringes Gewicht, ist ergonomisch geformt, für den Einsatz in rauer Umgebung geeignet und verfügt nach Angaben des Herstellers über die fortschrittlichsten Eigenschaften, die derzeit für Wärmebildkameras erhältlich sind.

Die Wärmebildkamera ist mit einem Mikrobolometer-Detektor aus amorphem Silizium (ASi) mit einer Auflösung von 320 x 240 oder 160 x 120 Pixel sowie mit einer Auswahl anwenderspezifischer Linsen erhältlich und wurde unter Verwendung moderner digitaler Bildverarbeitungstechnologie und Techniken entwickelt, die für  anwendungsspezifische Funktionalität sorgen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.argus.elp-gmbh.de R.K.
Überblick der wichtigsten technischen Daten: 

Leistungsstärke

 

Sensor mit 160 x 120 Pixel – Gesichtsfeld 50º

Identifizierung ca. 12 m

Erkennung ca. 45 m

Erfassung 115 m

Sensor mit 160 x 120 Pixel – Gesichtsfeld 26º

Identifizierung ca. 24 m

Erkennung ca. 90 m

Erfassung 230 m

Sensor mit 320 x 240 Pixel – Gesichtsfeld 50º

Identifizierung ca. 24 m

Erkennung ca. 90 m

Erfassung 230 m

Sensor mit 320 x 240 Pixel – Gesichtsfeld 24º

Identifizierung ca. 50 m

Erkennung ca. 190 m

Erfassung 500 m

Hinweis: Identifizierung bei 6,25 cm/Pixel. Erkennung als Person/Objekt

 bei 25 cm/Pixel. Erfassung einer Person bei 66,7cm/Pixel.

 

 

Optische Daten

 

Detektor

Sensortyp Ungekuhltes Mikrobolometer

Sensormaterial Amorphes Silizium (ASi)

Auflösung 384 x 288 Array (320 x 240) verwendet oder 160 x 120

Pixelgröße 25 ?

Spektrale Empfindlichkeit 8 – 14 ?m

MWTD < 100 mK typisch (minimal wahrnehmbare Temperaturdifferenz)

Dynamischer Bereich -40 .C bis 150 .C

Bildwiederholrate 60 Hz (TT320), 120 Hz (TT160)

Direkte Temperaturmessung (DTM)  -20 °C bis 150 °C

 

Linse

Linsenmaterial Germanium

Typ A B C

Brennweite 4,3 mm 8,6 mm 19 mm

Blendenöffnung f/1,0 f/1,0 f/1,3

Gesichtsfeld TY160 50. 26. -

Gesichtsfeld TY320 - 50. 24.

 

Display

Typ Farb-TFT, Aktiv-Matrix-LCD, hochauflosend, fur

industrielle Anwendungen

Größe 90 mm (3,5") Diagonal

Pixelformat QVGA 320 x 240 (jedes Pixel im RGB-Format,

230.400 Pixel gesamt)

Hintergrundbeleuchtung

Hohe Leuchtstarke, dimmbar

Standard-Farbmodi White Hot, Black Hot

Aktualisierungsrate 30 fps (TT--0); 9 fps (TT--9) (Bilder/Sekunde)

Bilderfassung JPEG- oder RAW-Format, 1.000 Bilder

Videoerfassung AVI (MJPEG)-Format, ca. 0,2 GB/h 10 fps

 (TT--0); 9 fps (TT--9) (Bilder pro Sekunde)

 

POLIZEIPRAXIS 2015

Schwarzes Brett

Die Polizeipraxis kommt bequem zu Ihnen nach  Hause. Mit einem Abonnement zum Preis von 15,00 Euro (incl. MwSt. und Versand) pro Jahr erhalten Sie zweimal jährlich die Polizeipraxis. ...[mehr lesen]

Am Mittwoch, 6. und Donnerstag, 7. März findet im Messezentrum Nürnberg bereits zum achten Mal die Spezialmesse Enforce Tac statt. Auf der Internationalen Fachmesse für Führungs- und...[mehr lesen]

Sie möchten über die neuesten Meldungen und Beiträge auf POLIZEIPRAXIS.DE informiert werden? Dann melden Sie sich noch heute für den Newsletter an! Eine Auswahl der Beiträge aus der aktuellen...[mehr lesen]

Newsletter abonnieren

Um unseren Newsletter zu abbonieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken auf absenden

Meist gelesene Artikel